Ferienfahrschule - der schnelle Weg zum Führerschein

Mit unserer Ferienfahrschule haben Sie die Möglichkeit die Ausbildung zum neuen Führerschein in kurzer Zeit durchzuführen. Informieren Sie sich einfach auf dieser Seite, wie Sie in den Ferien bzw. Urlaub schnellst möglich an ihre Fahrerlaubnis kommen.

Vorteile der Ferienfahrschule

Die Fahrausbildung in der Ferienfahrschule bringt einige Vorteile mit sich. Wir haben einige nachfolgend aufgelistet:

  • kompakte Ausbildung
  • Stoff wird weniger vergessen
  • Anzahl der Fahrstunden is dadurch geringer
  • geringere Kosten des Führerschein
  • hoher Spaßfaktor
  • tolle Stadt Köln
  • kölscher Scharm

Ablauf der Ausbildung in der Ferienfahrschule 

Sie beginnen, wie bei der normalen Fahrschulausbildung, in der Ferienfahrschule ebenfalls mit der Theorie. Diese wird aber Montags bis Freitags angeboten, so dass der erforderliche Stoff zügig vermittelt werden kann. Sobald Sie die erforderlichen Theoriestunden absolviert haben, können Sie parallel mit der Praxisausbildungen auf unseren Fahrzeugen beginnen. Ganz schnelle Fahrschüler schaffen die Ausbildung in einer Ferienfahrschule in ca. 2 Wochen. Selbstverständlich ist die Ausbildungsdauer in der Fahrschüler genau wie auch bei der normalen Fahrausbildung immer von den Fähigkeiten des Fahrschülers abhängig.